So. Aug 1st, 2021

München: Die bayerische Staatsregierung will wieder mehr Tempo in die Corona-Impfkampagne bringen. Dazu ist am Vormittag ein weiterer Impfgipfel mit Experten und Kommunalpolitikern geplant.
Zentrales Thema bei der Videokonferenz ist die Erhöhung der Zahl der Erstimpfungen. Sie waren in den vergangenen Wochen ins Stocken geraten, weil in den Impfzentren wegen Mangels an Vakzinen nur Zweitimpfungen durchgeführt wurden. Nun haben die Hersteller aber mehr Impfstoff-Nachschub in Aussicht gestellt. Ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums zog ein halbes Jahr nach dem Start der Impfkampagne eine positive Zwischenbilanz. Jeder zweite Bewohner Bayerns ist demnach mindestens einmal geimpft, jeder dritte hat schon den vollen Impfschutz. – BR

Kommentar verfassen