Do. Mai 19th, 2022

Köln: Das Landgericht Köln hat einen katholischen Priester zu zwölf Jahren Haft wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt.
Der 70 Jahre alte Pfarrer muss außerdem drei Nebenklägerinnen Schmerzensgeld in Höhe von mehreren tausend Euro zahlen. Die Anklage umfasste 118 Tatvorwürfe. Demnach missbrauchte der Priester im Erzbistum Köln über viele Jahre hinweg Kinder und Jugendliche. Das jüngste Opfer war ein neun Jahre altes Mädchen. Während des Prozesses hatten sich weitere Opfer gemeldet, woraufhin die Anklage erweitert wurde und der Priester in Haft kam. – BR

Kommentar verfassen