So. Dez 5th, 2021

Vormittags noch Schnee, Höchstwerte 4 bis 9 Grad

Wetterlage: Anfangs bestimmt noch ein Tiefausläufer das Wetter in Bayern. Im weiteren Verlauf beruhigt sich die Atmosphäre. Die eingeflossene kühle Luft bestimmt die Temperaturen.

Das Wetter am Tag: Am Vormittag ist es vielerorts stark bewölkt und es fällt besonders südlich der Donau und in Ostbayern gebietsweise Schnee oder Schneeregen. Später am Tage wird es trocken und die Sonne zeigt sich ab und zu. Die Temperaturen steigen auf 4 Grad im Landkreis Hof und bis zu 9 Grad im Landkreis Aschaffenburg.

Das Wetter in der Nacht: Nach vorübergehenden Auflockerungen nimmt die Bewölkung im Laufe der Nacht wieder zu. Nachfolgend fällt in Nordbayern Schneeregen und Regen. Die Tiefstwerte liegen bei 1 Grad.

Die Aussichten bis Samstag: Morgen ist es wechselnd bewölkt und es regnet zeitweise. Der Freitag bringt freundlicheres Wetter. Am Samstag ist es im Süden zeitweise sonnig, im Norden bewölkt mit Regenfällen. An allen Tagen wehen starke Winde. Die nächtlichen Tiefstwerte liegen zwischen -1 und +5 und die Höchstwerte zwischen 8 und 15 Grad.

Das Wetter in den Bergen: Kammlagen der Mittelgebirge sowie Alpengipfel zum Teil in Wolken gehüllt, vor allem vormittags. Höchstwerte in den Kammlagen wie auch in den Alpen in 2000m Höhe bei -3 bis +2 Grad. Auf den Gipfeln weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.

Kommentar verfassen