Mo. Mai 17th, 2021

Mit Barbarazweigen werden zu Weihnachten Blütenträume wahr. Schneiden Sie am 4. Dez. (Barbaratag) Zweige von Obst und Ziergehölzen.
(Die Zweige müssen allerdings schon mal Frost abbekommen haben.) Dann kommen die Äste einen Tag lang in einen kühlen Raum. Jetzt kommt die Aufwärmphase: Die Äste werden in eine Vase mit 30-40 Grad warmen Wasser gesteckt, das den Pflanzen den Frühlingsbeginn vorgaukelt. Regelmäßig lauwarm einsprühen. Dann werden sie an Weihnachten blühen.

Kommentar verfassen