Sa. Dez 4th, 2021

Ottobrunn: Nach dem gestrigen Feuer in einem Wohnhaus im Landkreis München hat die Polizei den Bewohner festgenommen.
Der 59-Jährige steht nach Angaben der Ermittler im Verdacht, in seinem Haus eine Sprengstoff-Explosion herbeigeführt zu haben. Das Motiv ist noch unklar. Bei der Explosion und dem Brand wurde das Haus in Ottobrunn zerstört, eine Anwohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Mehrere Feuerwehren waren stundenlang im Einsatz. – BR

Kommentar verfassen