Fr. Feb 26th, 2021

Berlin: Kurz vor Ende der Weihnachtsferien zeichnet sich in Bayern kein Präsenzunterricht in den Schulen ab. Ressortchef Piazolo sagte im BR, sicher sei schon jetzt, dass der Lockdown verlängert wird – auch die Schulen müssten dazu beitragen, dass die Werte nach unten gehen.
Für den Freistaat mit seinen insgesamt verhältnismäßig hohen Inzidenzwerten soll übermorgen im Kabinett konkret über das weitere Vorgehen entschieden werden. Die Kultusminister der Länder hatten sich zuvor auf einen Stufenplan geeinigt, der – sobald es die Infektionslage zulässt – Schülern und Schülerinnen schrittweise wieder Unterricht vor Ort ermöglichen soll. Für die Abschlussklassen soll es Ausnahmen geben. Generell wollen die Kultusminister so schnell wie möglich wieder Unterricht vor Ort. Zur Begründung heißt es, Distanzunterricht bleibe nicht ohne negative Folgen. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen