Di. Apr 16th, 2024

Werl: Nach dem Busunfall auf der A 44 ist die Fahrbahn in Richtung Kassel wieder freigegeben worden.
Der Reisebus mit einer Gruppe von Berufsschülern aus Hessen war in der Nacht auf dem Rückweg von einem Ausflug nach England verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der 53-jährige Busfahrer kurz vor dem Unfall gesundheitliche Probleme. Insgesamt wurden 21 Insassen verletzt, davon einer schwer, aber nicht lebensgefährlich. – BR

Kommentar verfassen