So. Aug 14th, 2022

Augsburg – LEW Wasserkraft setzt ab 04. Juli den Maschinenhaussteg am Kraftwerk Rain am Lech instand – Übergang für Fußgänger während der Bauarbeiten gesperrt Die LEW Wasserkraft GmbH setzt ab Anfang Juli den Steg am Kraftwerk Rain am Lech instand. Die Arbeiten beginnen am 11. Juli und sollen voraussichtlich bis 19. August abgeschlossen sein.

Während dieser Zeit ist der Übergang für Fußgänger nicht passierbar. Ab 04. Juli werden vorbereitende Arbeiten, wie der Gerüstbau und die Baustelleneinrichtung, durchgeführt. Hierfür wird der Übergang bei Erfordernis stundenweise gesperrt. Direkt am Wasserkraftwerks Rain am Lech führt der Maschinenhaussteg über den Turbinenauslauf des Lechs, der aus Altersgründen saniert werden muss. Bei den Arbeiten bessert LEW Wasserkraft unter anderem Risse in den Betonbauwerken aus und reprofiliert lokale Abplatzungen und Ausbrüche in der Betonoberfläche. Anschließend wird die Stegoberseite durch ein spezielles Verfahren beschichtet, um das Bauwerk zu schützen.

Der Steg und die anschließende Wehrbrücke dienen auch als Fußgängerüberweg über den Lech. Dieser muss während der Bauzeit gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer können über die Wehrbrücke am Kraftwerk Oberpeiching und die B16-Brücke ausweichen. LEW Wasserkraft bittet alle Fußgänger um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen. Der Steg wurde zusammen mit dem Kraftwerk Anfang der 1950er Jahre errichtet. Eigentümer ist die Rhein-Main-Donau GmbH (RMD), der auch das Wasserkraftwerk gehört. Als Betriebsführer des Kraftwerks ist die LEW Wasserkraft GmbH auch für die Instandhaltung der Stege zuständig.

Die LEW Wasserkraft GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Augsburger Lechwerke AG. LEW Wasserkraft unterhält und betreibt 36 Wasserkraftwerke an Donau, Günz, Iller, Lech und Wertach und gehört damit zu den führenden Wasserkraftwerksbetreibern in Bayern.

LEW Wasserkraft GmbH
Die LEW Wasserkraft GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Augsburger Lechwerke AG. LEW Wasserkraft unterhält und betreibt 36 Wasserkraftwerke an Donau, Günz, Iller, Lech und Wertach und gehört damit zu den führenden Wasserkraftwerksbetreibern in Bayern. Das Unternehmen erzeugt jährlich rund eine Milliarde Kilowattstunden Strom aus regenerativer Wasserkraft. LEW Wasserkraft beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Der Unternehmenssitz liegt in Augsburg.

Kommentar verfassen