Do. Okt 21st, 2021

Schwabach: Die bayerischen Spitzenkandidaten von FDP, AfD und der Linken haben sich in der BR-Wahlarena am Abend einen teils heftigen Schlagabtausch geliefert.
Unterschiedliche Meinungen gab es zum Beispiel beim Thema CO2-Preise. Während die FDP für eine schrittweise Erhöhung ist, lehnt die Linke das ab. Die AfD ist generell gegen eine Bepreisung des Treibhausgases. Linken-Kandidat Ernst sprach sich für eine Abschaffung der Nato aus. Er betonte aber, an diesem Punkt werde eine mögliche rot-grün-rote Koalition nicht scheitern. Einig waren sich die Kandidaten bei der Pflege. Alle sprachen sich für höhere Löhne aus. Die zweite BR-Wahlarena findet nächsten Mittwoch statt, mit den Spitzenkandidaten von CSU, Grünen und SPD. – BR

Kommentar verfassen