Mi. Sep 22nd, 2021

München: Bayern lockert die Corona-Auflagen für Laienmusiker und Theater-Gruppen.
Laut einem Konzept, das Kunstminister Sibler vorgestellt hat, sind bei Proben in Innenräumen Masken und Mindestabstände nicht mehr zwingend vorgeschrieben. Allerdings muss jeder Teilnehmer getestet, geimpft oder genesen sein. Der Sicherheitsabstand kann etwa wegfallen, wenn er die künstlerische Betätigung beeinträchtigen würde; die Maskenpflicht zum Beispiel, wenn sie das Musizieren oder Spielen behindert. – BR

Kommentar verfassen