Di. Sep 28th, 2021

München: Bayerns Kommunen fordern wegen Corona auch für dieses und nächstes Jahr einen Rettungsschirm. Gemeindetagspräsident Brandl sagte, die Kommunen leisteten ihren Beitrag, um das Land aus der Krise zu führen.
Dazu brauche man aber die finanziellen Mittel, so Brandl. Nach seinen Worten sind die bayerischen Städte und Gemeinden durch das erste Pandemie-Jahr gekommen, weil Bund und Freistaat die coronabedingten Gewerbesteuerausfälle großzügig kompensiert hätten. Die Pandemie werde aber noch für eine lange Zeit tiefe Löcher in die Gemeindehaushalte reißen. Finanzminister Füracker sagte der Deutschen Presse-Agentur, der Freistaat sei bereit, seinen Kommunen unter die Arme zu greifen, brauche aber die kräftige Unterstützung des Bundes. – BR

Kommentar verfassen