Do. Sep 29th, 2022

Kiew: EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen hält sich in der ukrainischen Hauptstadt auf, um mit Präsident Selenskyj und Regierungschef Schmyhal Gespräche zu führen.
Auf Twitter schrieb die Politikerin, es gehe darum, wie man Wirtschaft und Bevölkerung der Ukraine enger mit der EU zusammenbringen könne. Im Juni hatte die Ukraine den Status als Beitrittskandidat erhalten. – Unterdessen ist in der Stadt Krywyj Rih im Süden des Landes die Wasserversorgung zusammengebrochen. Zuvor hatten nach Angaben von Präsident Selenskyj russische Raketen einen Staudamm dort getroffen, der daraufhin brach. Mehr als 100 Häuser seien überflutet worden. Krywyj Rih ist die Heimatstadt des Präsidenten. – BR

Kommentar verfassen