Fr. Sep 30th, 2022

Samarkand: Bei einem Treffen in Usbekistan haben die Präsidenten von Russland und China demonstrative Einigkeit demonstriert.
Wladimir Putin bedankte sich bei Staatschef Xi für die – so wörtlich – „ausgewogene Haltung der chinesischen Freunde“ in der Ukraine-Krise. Xi erklärte, China wolle zu globaler Stabilität beitragen. Man wolle gemeinsam mit Russland die Rolle von Großmächten übernehmen und dabei eine führende Rolle spielen. Der russische und der chinesische Präsident kamen am Rande des Gipfeltreffens der Organisation für Zusammenarbeit in Samarkand zusammen. Es war ihr erstes Treffen seit Beginn des Krieges in der Ukraine. China hat die russische Invasion in der Ukraine nicht verurteilt, sondern stattdessen die Strafmaßnahmen des Westens gegen Russland. – BR

Kommentar verfassen