Do. Jan 20th, 2022

Berlin: Gesundheitsminister Lauterbach hat Änderungen der Quarantäne-Regelungen für Infizierte mit der Corona-Variante Omikron und ihre Kontaktpersonen angekündigt.
Dem Nachrichtensender ntv sagte er, es sei vor allem zu klären, wie die Quarantäne bei Menschen gehandhabt werde, die etwa in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäuser, arbeiteten. Ob Lauterbach nur eine Verkürzung der Quarantänefristen für Omikron-Kontaktpersonen oder sogar kürzere Isolationszeiten für Infizierte erwägt, blieb offen. Zustimmung erhält der SPD-Politiker unter anderem von der Union. Deren gesundheitspolitische Sprecher, Sorge, sagte in der Zeitung “ Die Welt“, es seien zwar viele, aber auch viele milde Infektionen zu erwarten. In einer solchen Lage müsse verhindert werden, dass Personalausfälle die Wirtschaft und die kritischen Infrastrukturen lahmlegten. Andere Staaten haben die Quarantäne-Vorgaben bereits verkürzt, um zu verhindern, dass in der Sicherheit oder im Gesundheitswesen zu viele Beschäftigte auf einmal fehlen. – BR

Kommentar verfassen