Sa. Aug 13th, 2022

München: In Bayern gelten von heute an strengere Kontaktbeschränkungen – auch für Geimpfte und Genesene.
So dürfen sich jetzt nur noch maximal zehn Personen privat treffen, egal ob in Innenräumen oder im Freien. Kinder unter 14 Jahren werden dabei nicht mitgezählt. Sie sind künftig auch von der 2G- und der 2G-plus-Regel befreit. Damit übernimmt der Freistaat die im Bund herrschenden Regeln. Sind ungeimpfte Menschen dabei, darf ab sofort ein Hausstand nur noch mit zwei weiteren Personen zusammenkommen. Neue Regeln gibt es auch für überregionale Kulturveranstaltungen: Für sie gilt ein Zuschauerverbot – ebenso wie für große, überregionale Sportereignisse wie etwa Fußballspiele der Bundesliga. – BR

Kommentar verfassen