Mo. Mai 17th, 2021

München: In Bayern gibt es zwei neue Fälle von Corona-Masseninfektionen. In der Oberpfalz ließ das Schwandorfer Landratsamt ein Altenheim teilweise räumen – dort haben sich fast 40 Bewohner und 19 Mitarbeiter infiziert.
Einige Betroffene mussten in Kliniken behandelt werden. Im Landshuter Schlachthof waren bereits vor drei Tagen 43 Corona-Fälle in der Belegschaft festgestellt worden, gestern kamen noch einmal 27 weitere dazu. Es ist nicht der erste niederbayerische Schlachthof, in dem es eine Masseninfektion gibt: Im November war der Schlachthof in Vilshofen nahe Passau zeitweise geschlossen worden, nachdem sich dort 80 Mitarbeiter infiziert hatten. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen