Sa. Jul 2nd, 2022

Paris: Saudi-Arabien hat die Festnahme eines 33jährigen in Frankreich scharf kritisiert.
Die französischen Behörden hatten den Mann am Flughafen Roissy festgenommen, weil sie vermuten, dass er etwas mit der Ermordung des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi zu tun zu haben könnte. Im Laufe des Tages soll er vernommen werden. Khashoggi war 2018 in Istanbul umgebracht worden. Riad hatte zunächst bestritten, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Später wurden in einem Prozess fünf Todesurteile gesprochen. Offiziell ist für Riad der Fall abgeschlossen. Daran gibt es jedoch Zweifel. – BR

Kommentar verfassen