Di. Dez 6th, 2022

Karlshuld – Der Donaumoos-Zweckverband kommt mit einem Informationsabend für die Bevölkerung nach Berg im Gau. Am Donnerstag, 17. November, geht es
ab 19 Uhr im Gasthaus Schaller um die Arbeit des Verbands sowie um die Entwicklung des größten Niedermoores in Süddeutschland.
Hintergrund des Angebots, mit dem der Zweckverband die Reihe der Informationsabende im Donaumoos fortsetzt, ist ein entsprechender Wunsch des Berg im Gauer Gemeinderats. Dieser hatte sich vor einer Entscheidung über einen Beitritt der Kommune zum Zweckverband eine solche Veranstaltung gewünscht. Am 17. November wird Michael Hafner, der Geschäftsführer des Verbands, über dessen Arbeit informieren und auch die geplanten Schritte bei der Donaumoos-Entwicklung vorstellen.

Der Fokus soll dabei natürlich auf der Gemeinde liegen, in deren Gebiet sich immerhin 8,4 Prozent der Donaumoos-Fläche befinden. Bürgermeister Helmut Roßkopf wird die Besucherinnen und Besucher begrüßen und auch die Diskussionsrunde nach dem Vortrag moderieren. Eine Anmeldung zum Infoabend ist nicht erforderlich, jeder Interessierte ist willkommen. – Stefan Janda, Donaumoos-Zweckverband

Kommentar verfassen