Do. Mai 26th, 2022

München: Die staatlich vorgegebene Maskenpflicht im Handel läuft heute aus.
Ein Teil der bayerischen Einzelhändler – etwa 11 Prozent – will per Hausrecht weiter eine Maske für Kunden fordern, zahlreiche Geschäfte empfehlen sie zumindest. Das hat eine Umfrage des Handelsverbandes Bayern ergeben. Deren Geschäftsführer Ohlmann sagte, die meisten Händler sähen die Abschaffung der Maskenpflicht kritisch. Etwas mehr als die Hälfte halte sie gar für falsch. Ohlmann geht davon aus, dass zumindest zu Beginn noch die meisten Kunden und Beschäftigten Masken tragen werden. – BR

Kommentar verfassen