Fr. Mrz 5th, 2021

München: Nach dem gestrigen Impf-Gipfel von Bund und Ländern berät am Vormittag das bayerische Kabinett über das weitere Vorgehen im Freistaat. Dabei dürfte es auch um die aktuellen Probleme wegen des fehlenden Impfstoffs gehen.
Im Freistaat kommt wie in den anderen Bundesländern bisher die Impfung der Bevölkerung nur schleppend voran. Zur Sprache kommen dürfte auch der Wechselunterricht für Abiturienten und die Abschlussklassen an den Berufsschulen im Freistaat, der seit gestern läuft. Ministerpräsident Söder hatte erklärt, dass die dort gemachten Erfahrungen wichtig für die Rückkehr von weiteren Schülern in die Klassen seien. – BR

Kommentar verfassen