Do. Dez 2nd, 2021

Moskau: Bei der Parlamentswahl in Russland steuert die Kremlpartei Geeintes Russland auf einen Sieg zu.
Wie die Wahlkommission in der Nacht mitgeteilt hat, kommt die Machtbasis von Präsident Putin nach Auszählung von mehr als der Hälfte der Stimmen auf 46,6 Prozent. Die Kommunisten erhielten demnach gut 21 Prozent. Die rechtspopulistische Partei des Ultranationalisten Schirinowski kam auf 8 und Gerechtes Russland auf 7,6 Prozent. Sie alle gelten als systemtreu und waren bereits in der Duma vertreten. Unabhängige Beobachter der Organisation Golos haben mehr als 4.000 Verstöße aufgelistet. Besonders verbreitet war demnach das Vollstopfen der Wahlurnen mit packenweise Stimmzetteln. – BR

Kommentar verfassen