Mi. Okt 27th, 2021

Hitzhofen, Landkreis Eichstätt – Gestern Mittag kam es im Böhmfelder Wald bei Baumfällarbeiten zu einem tragischen Unfall. Ein 52-Jähriger Mann verlor dabei sein Leben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 52-Jährige zusammen mit seiner Familie dabei, die vom Förster markierten Bäume für den Eigenbedarf zu fällen. Nach Angaben der der anwesenden Familienmitglieder blieb dabei ein von ihm selbst gefällter Baum in einem anderen Baum hängen, drehte sich, schlug nach hinten aus und traf den 52-Jährigen seitlich am Kopf. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch die Familie erlag der Mann noch an der Unglücksstelle seinen schweren Schädelverletzungen.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich nicht.

Kommentar verfassen