So. Aug 1st, 2021

Corona-Update für Schulen
Ab 22. Februar 2021 wird für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 der Grundschule und der Förderschule sowie alle Abschlussklassen Wechselunterricht oder Präsenzunterricht mit Mindestabstand zugelas-sen. Für die übrigen Jahrgangsstufen und Schularten verbleibt es weiterhin bei Distanzunterricht. In Land-kreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 findet in jedem Fall Distanzun-terricht statt. Es gelten klare Schutz- und Hygienevorgaben. Hierzu zählt insbesondere die Einhaltung des Mindestab-stands, die Beachtung der Maskenpflicht und der Lüftungskonzepte sowie ein ergänzendes Test- und Maskenkonzept. Für Lehrkräfte wird im Unterricht eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken eingeführt. Die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Erste-Hilfe-Kurse und die Ausbildung von ehrenamtli-chen Angehörigen der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Technischen Hilfswerks werden analog behandelt.

Corona-Update für Kinderbetreuungseinrichtungen
Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen werden ab 22. Februar 2021 wieder geöffnet. Nur in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 bleiben sie geschlossen. Die Betreuung erfolgt dabei in festen Gruppen (eingeschränkter Regelbetrieb). Es gelten klare Schutz- und Hygienevorgaben entsprechend dem Rahmenhygieneplan sowie ein ergänzendes Test- und Masken-konzept.

Kostenlose Corona-Tests für Besucher von Pflegeeinrichtungen
Gemeinsam mit dem BRK Nordschwaben besteht nun eine weitere Möglichkeit für kostenlose Schnell-tests, sog. PoC-Antigentests. Wenn diese Möglichkeit von der Pflegeeinrichtung unterstützt wird, können die Besucher mit dieser einen Termin vereinbaren. Anschließend können Sie sich kostenlos an Stellen des BRK testen lassen und erhalten mit dem negativen Testergebnis Einlass in die Pflegeeinrichtung. Diese Vorgehensweise findet auch in den Senioreneinrichtungen des gKU Anwendung.

Kommentar verfassen