Di. Sep 28th, 2021

Denkendorf – Bei Holzfällarbeiten in einem Waldstück im Denkendorfer Ortsteil Bitz wurde am gestrigen 20.08.2021 Freitag ein 62-jähriger Mann tödlich verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Nach bisherigen Erkenntnissen war der Getötete gegen 21:15 Uhr zusammen mit einem 57-jährigen Helfer mit dem Entasten eines frisch gefällten Baumes beschäftigt, als der Stamm in Bewegung geriet und den Rentner unter sich begrub. Sofort eingeleitete Rettungs- und Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch am Abend die Ermittlungen zur genauen Klärung des Unfallhergangs aufgenommen. Hinweise auf ein etwaiges Fremdverschulden ergaben sich bislang nicht. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen