So. Apr 14th, 2024

Washington: Trotz der Bedenken wegen Israels geplanter Bodenoffensive in Rafah liefern die USA an ihren Verbündeten weiter Waffen.
Wie die Washington Post schreibt, hat die Regierung von US-Präsident Biden in den vergangenen Tagen die Lieferung von Bomben und Kampfflugzeugen genehmigt. Das zeige, heißt es laut dem Bericht von Pentagon-Mitarbeitern, dass die US-Regierung Waffentransfers nicht als Druckmittel betrachte. Eigentlich sollte in dieser Woche eine israelische Delegation nach Washington reisen. Doch Netanjahu sagte die Reise ab, nachdem der UN-Sicherheitsrat ohne Widerstand der USA am Montag eine Resolution verabschiedet hatte, die den internationalen Druck auf Israel erhöht. – BR

Kommentar verfassen