Do. Dez 2nd, 2021

Rom: Die USA und die EU haben ihren jahrelangen Streit um amerikanische Sonderzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte beigelegt.
Das erklärten beide Seiten in Rom, wo derzeit der G20-Gipfel stattfindet. Das Abkommen soll heute von US-Präsident Biden und EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen präsentiert werden. US-Vertretern zufolge darf die EU künftig eine bestimmte Menge Stahl und Aluminium zollfrei in die USA importieren. Im Gegenzug verzichte die EU auf Zölle auf US-Waren wie Whiskey, Jeans und Harley-Davidson-Motorräder. Die USA hatten die Sonderzölle 2018 unter Ex-US-Präsident Trump verhängt. Er hatte die Stahl- und Aluminiumimporte als Bedrohung für die nationale Sicherheit Amerikas bezeichnet. – BR

Kommentar verfassen