Di. Nov 29th, 2022

Nach Auffahrunfall drei Personen leichtverletzt
Ingolstadt – Am Sonntagnachmittag kam es im Stadtgebiet Ingolstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leichtverletzt wurde. Ein 30-jähriger Ingolstädter befuhr mit seinem Pkw die Westliche Ringstraße stadteinwärts.
Als er verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr ihm der hinter ihm fahrende 43-jährige Pkw-Fahrer aus Ingolstadt auf. Der Fahrer des vorausfahrenden Pkw, sowie seine zwei Mitinsassen, eine 26-jährige aus dem Landkreis Augsburg und ein 27-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt, zogen sich infolge der Kollision leichte Verletzungen zu. Durch den Rettungsdienst erfolgte medizinische Versorgung vor Ort, anschließend wurde die 26-jährige in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 7000€. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit.

Geparkter Pkw angefahren – Zeugen gesucht
Ingolstadt – Im Zeitraum von Samstag gegen 13 Uhr bis Sonntag gegen 15:45 Uhr hatte ein 31-jähriger Ingolstädter seinen Pkw Audi in der Niemeserstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt.
Am Sonntag stellte er fest, dass sein Pkw von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer touchiert worden war. Anschließend verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle und flüchtete, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Durch einen Zeugen wurde mitgeteilt, dass sich der Verkehrsunfall am Samstagabend zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr ereignete. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen dunklen BMW Kombi, vermutlich neueres Modell. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/9343-4410 entgegen.

Kommentar verfassen