So. Jun 23rd, 2024

Verkehrsunfall mit anschließender VerkehrsbehinderungIngolstadt, B 16a – Am Dienstag, 04.04.2023 gegen 13.30 Uhr befuhr ein 33-jähriger, polnischer Staatangehöriger mit seinem Pkw, Toyota die Bundesstr. 16 a in Fahrtrichtung Ingolstadt kurz nach der Köschinger Str. und musste verkehrsbedingt abbremsen.

Eine 54-jährige Ingolstädterin fuhr mit ihrem Pkw Skoda hinter diesem Pkw und erkannte das Abbremsen des Vorausfahrenden zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Der Pkw der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und aufgrund auslaufender Betriebsstoffe musste die Fahrbahn gereinigt und in Fahrtrichtung Ingolstadt kurzfristig gesperrt werden. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. An den beiden beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 14.000€.

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht
Ingolstadt, Am Westpark – Am Dienstag, 04.04.2023 gegen 10.10 Uhr fuhr eine 64-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pkw, Rover auf dem linken Fahrstreifen am Westpark in den Audi-Kreisel ein.
Gleichzeitig fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem vermutlich schwarzen Seat ebenfalls in den Kreisverkehr ein und wechselte hierbei vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei kam er zwischen beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß. Der Pkw der Ingolstädterin wurde dabei auf der kompletten rechten Fahrzeugseite verkratzt und es entstand ein Sachschaden i.H.v. 3000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die VPI Ingolstadt unter 0841/9343-4410 entgegen.

Kommentar verfassen