So. Jun 23rd, 2024

Planica: Zum Abschluss der längsten Skisprung-Saison der Geschichte hat Weltmeister Timi Zajc das Skifliegen von Planica gewonnen.

Er setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung vor seinem Teamkollegen Anze Lanisek durch. Als bester Deutscher kam Andreas Wellinger auf Platz neun. Den Gesamtweltcup im Skifliegen sicherte sich der Österreicher Stefan Kraft. Es war das erste Mal, dass die Skispringer noch im April zu einem Weltcup antreten mussten. Für die Deutschen endete eine historisch schlechte Saison – mit nur zwei Siegen und acht Podestplätzen. – BR

Kommentar verfassen