Mi. Apr 14th, 2021

Genf: Die Weltgesundsheitsorganisation geht davon aus, dass das Coronavirus durch ein Wirtstier auf den Menschen übertragen wurde.
Das zeigt der Bericht der Expertenkomission aus Wuhan, den die WHO heute Vormittag vorgelegt hat. Darin heißt es, dass der Erreger sehr wahrscheinlich von der Fledermaus auf ein anderes Tier und von diesem schließlich auf den Menschen übergegangen ist. Die These, wonach das Virus aus einem Labor entwichen sei, bezeichneten die Experten hingegen als extrem unwahrscheinlich. Anfang des Jahres hatte ein Expertenteam mehrere Wochen im chinesischen Wuhan nach dem Ursprung der Pandemie gesucht. Dort waren Ende 2019 die ersten Corona-Infektionen bei Menschen aufgetreten. – BR

Kommentar verfassen