So. Apr 21st, 2024

Tel Aviv: Der Norden des von Israel attackierten Gazastreifens hat seit zwölf Tagen keine Hilfsgüter erhalten. Das teilt die Weltgesundheitsorganisation mit.
Eine geplante Fahrt zum Al-Adwa-Krankenhaus sei gestern ein viertes Mal abgesagt worden. Schwere Bombardements und fehlende Kommunikation machten es nahezu unmöglich, Hilfe in den Küstenstreifen zu bringen. Bundesaußenministerin Baerbock hat Israel zur Mäßigung beim Militäreinsatz aufgerufen. Das Leid vieler Unschuldiger könne so nicht weitergehen, sagte Baerbock in Jerusalem. – BR

Kommentar verfassen