Do. Dez 8th, 2022

Berlin: Wegen der hohen Corona-Inzidenz haben die Amtsärzte sich dafür ausgesprochen, die Maskenpflicht wieder einzuführen – etwa in Supermärkten, Geschäften oder öffentlichen Gebäuden.
Andernfalls, so der Vorsitzende des Bundesverbandes, Nießen, drohe das Gesundheitssystem zu überlasten. Im Gespräch mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland forderte er zudem noch weiter zu gehen, sollten die Inzidenzen weiter steigen: Dann müsse die Maskenpflicht auch in Bars, Gastronomie und Restaurants in Betracht gezogen werden. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat Bund und Länder aufgefordert, den Corona-Schutz in den Schulen zu verbessern. GEW-Chefin Finnern sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland: Das Mantra, ‚Die Schulen müssen offen bleiben‘ sei zwar richtig, greife aber zu kurz. Es brauche weitere Unterstützung, etwa mit Hygienekonzepten, vor allem aber mit mehr Personal. – BR

Kommentar verfassen