Fr. Sep 17th, 2021

Geschwindigkeitsmessung am Autobahndreieck Holledau
A93 in FR AD Holledau, 11.05.2021, gegen 14:15
Am gestrigen Nachmittag führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt eine Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn 93 in Fahrtrichtung Holledau durch. Besonders eilig hatte es dort ein 60-jähriger PKW-Fahrer, der bei erlaubten 60 km/h mit 110 Kilometern in der Stunde gemessen wurde. Bei der anschließenden Anhaltung stellte sich zudem heraus, dass das von ihm genutzte Fahrzeug nicht versichert war. Gegen ihn wurde deshalb ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet, seine Kennzeichen wurden noch vor Ort entstempelt und zusammen mit dem Fahrzeugschein sichergestellt. Zusätzlich muss er mit einem Bußgeld in Höhe von 320 Euro, sowie einen Monat Fahrverbot rechnen.

Unfallflucht in Ingolstädter Innenstadt – Zeugen gesucht
Ingolstadt, Milchstraße, 11.05.2021, zwischen 19:15 Uhr und 19:30 Uhr
Ein 39-jähriger Ingolstädter parkte seinen PKW am gestrigen Abend zwischen 19:15 Uhr und 19:30 Uhr in der Milchstraße in der Ingolstädter Innenstadt in einer Parkbucht auf der rechten Fahrbahnseite auf Höhe der Hausnummer 11. Im Tatzeitraum touchierte dann ein unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Vorbeifahren, das geparkte Fahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Durch den Anstoß entstand am vorderen linken Kotflügel ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Wer kann Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen oder hat zur Tatzeit an der Örtlichkeit etwas ungewöhnliches festgestellt?  Die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt nimmt entsprechende Hinweise unter der 0841 / 9343 – 4410 entgegen.

Kommentar verfassen