Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Im Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und Gewerkschaft EVG gibt es nach einer Schlichtung einen Kompromissvorschlag.

Wie die beiden Schlichter, der ehemalige Bundesinnenminister de Maizière und die Arbeitsrechtlerin Pfarr, mitteilten, sollen die Gehälter der Beschäftigten stufenweise um mindestens 410 Euro pro Monat ansteigen. Außerdem erhalten sie eine steuerfreie Einmalzahlung von 2.850 Euro. Der neue Tarifvertrag soll eine Laufzeit von 25 Monaten haben. Die Bahn will den Vorschlag annehmen. Die EVG lässt ihre Mitglieder darüber abstimmen. – BR

Kommentar verfassen