So. Jun 16th, 2024

Paris: Der Staatsbesuch des britischen Königs Charles des Dritten in Frankreich wird wegen der Proteste gegen die Rentenreform verschoben.
Das teilte das Büro des französischen Präsidenten Macron mit. Der Monarch wollte ursprünglich am Sonntag nach Frankreich reisen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Die Proteste gehen inzwischen weiter. In Marseille blockierten Lastwagen die Zufahrt zum Handelshafen. Der Zugverkehr läuft nur eingeschränkt. Gestern hatten mehr als eine Million Menschen in ganz Frankreich gegen die Rentenreform demonstriert. Es kam zu Ausschreitungen. Mehr als 450 Menschen wurden festgenommen und über 400 Polizisten wurden laut Innenministerium verletzt. – BR

Kommentar verfassen