Sa. Jan 28th, 2023

Karlsruhe: Die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen den mutmaßlichen Reichsbürger, der im letzten Frühjahr im baden-württembergischen Boxberg zwei Polizisten angeschossen haben soll.
Er muss sich nach Angaben der Behörde unter anderem wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Als die Beamten im April wegen des Verdachts auf illegalen Waffenbesitz sein Grundstück in Baden-Württemberg betraten, hatte der Täter mit einem Schnellfeuergewehr auf sie geschossen. Einer der Polizisten wurde in beide Beine getroffen, ein anderer leicht am Ellenbogen verletzt. – BR

Kommentar verfassen