Fr. Sep 30th, 2022

Berlin: Die Bundesnetzagentur erwartet für den Winter Einschränkungen bei Saunen und Wellness-Einrichtungen.
Behördenchef Müller sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, er könne sich nicht vorstellen, dass der Gasverbrauch im Freizeitbereich angesichts der extrem hohen Energiepreise einfach weitergeht. Aus seiner Sicht wäre das bei einer sogenannten Gasmangellage auch grob unsolidarisch. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland fordert ein Verbot von Heizstrahlern in der Außengastronomie. Wegen des steigenden Strompreises haben inzwischen mehrere Handelsketten Rolltreppen in den Randzeiten abgeschaltet. – BR

Kommentar verfassen