Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Die Bundeswehr beendet die Evakuierungsflüge aus Afghanistan. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer kündigte bei einer Pressekonferenz in Berlin an, dass mit den nächsten Transportmaschinen nur noch Material und Soldaten ausgeflogen werden sollen.
Als Begründung für das Ende der Mission führte sie die Sicherheitslage an. Die Terrordrohungen hätten sich massiv verschärft. Nach den Worten Kramp-Karrenbauers beginnt jetzt die Phase 2 der Afghanistan-Mission. Dabei soll mit den Taliban über Möglichkeiten gesprochen werden, weitere Menschen aus dem Land herauszubringen. Heute Vormittag war noch ein Transportflugzeug mit 150 Menschen an Bord in Richtung Taschkent in Usbekistan gestartet. Nach Angaben der Bundeswehr wurden insgesamt 5200 Menschen aus dem Krisenland ausgeflogen, unter ihnen 4200 Afghanen und 505 Deutsche. – BR

Kommentar verfassen