Do. Sep 29th, 2022

London: Zwei Tage nach dem Tod der Queen wird Charles III. heute offiziell zum britischen König ausgerufen.
Die Verkündung erfolgt am Mittag nach einer Sitzung des Kronrates, der sich aus aktiven und ehemaligen Regierungsmitgliedern, Kirchenvertretern, Richtern und anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zusammensetzt. Außerdem wird Charles voraussichtlich mit Premierministerin Truss und dem Kabinett zusammentreffen. In seiner ersten Rede an die Nation hatte der 73-Jährige am Abend versprochen, dass er wie seine Mutter dem Volk lebenslang dienen wolle. Zudem gab er bekannt, dass Thronfolger William und dessen Frau Kate neue Titel bekommen: Sie sind nun Prinz und Prinzessin von Wales. In der Londoner Kathedrale St. Paul’s wurde gestern erstmals nach dem Tod der Queen bei einem offiziellen Anlass die britische Nationalhymne mit der geänderten Zeile „God Save The King“ gesungen. – BR

Kommentar verfassen