Fr. Mrz 1st, 2024

Hochfilzen: Die deutsche Biathletinnen sind beim zweiten Weltcup-Rennen der Saison nicht unter die ersten zehn gekommen.
Als beste Deutsche belegte Vanessa Voigt im Sprint über 7,5 Kilometer Platz 14. Der Sieg ging an die Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevol. Bei den Männern hat Philipp Nawrath hat das Gelbe Trikot des Gesamtweltcup-Führenden nicht verteidigen können. Beim Sprinterfolg des fehlerlos schießenden Norwegers Bö in Hochfilzen in Österreich landete er nach drei Strafrunden auf dem 34. Platz. Die Gesamtführung übernahm der Schwede Samuelsson, der auf Platz 3 kam. – BR

Kommentar verfassen