Mi. Jun 7th, 2023

Berlin: Für die Opfer der Erdbebenkastrophe in der Türkei und Syrien haben die Deutschen bislang gut 250 Millionen Euro an Hilfsorganisationen gespendet.
Das hat eine Umfrage des Deutschen Zentralinsituts für soziale Fragen, DZI, ergeben. Demnach sind in der Summe noch keine Spenden an ausländische Hilfsorganisationen erfasst. DZI-Geschäftsführer Wilke spach von einem starken Vertrauensbeweis, aber auch einer Verantwortung, die Mittel wirtschaftlich und transparent zu verwenden. Die höchste Spendensumme, fast 70 Millionen Euro, ging an den Verein „Aktion Deutschland hilft“. – BR

Kommentar verfassen