Do. Jan 20th, 2022

Zwei Einbrüche in Dollnstein – Zeugen gesucht
Dollnstein, Lkrs. Eichstätt – Von Montag, 13.12.21 auf Dienstag, 14.12.21 wurden in Dollnstein zwei Einbrüche in Büroräume verübt.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Einbrüche fanden in der Zeit vom frühen Montagabend bis zum Dienstagmorgen statt. Im ersten Fall verschaffte sich der unbekannte Täter mit Gewalt über eine Zugangstüre der Rückseite eines Versicherungsbüros im Rieder Tal Zutritt zu einer Werkstatt und somit in das Gebäude. Über eine Zwischentür gelangte er weiter zu den Räumlichkeiten des Büros. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro, zudem wurde ein Geldbetrag im niedrigen vierstelligen Bereich erbeutet. Im zweiten Fall gelangte der unbekannte Täter gewaltsam über die Hintereingangstür in ein Bürogebäude einer Maschinenbaufirma in der Wellheimer Straße. Dort wurde ein Tresor aufgeflext und außerdem Geldkassetten entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 30000 Euro. Der Beuteschaden beziffert sich auf einen niedrigen fünfstelligen Geldbetrag. Es wird derzeit geprüft, ob ein Tatzusammenhang zwischen beiden Einbrüchen besteht. Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet Zeugen, die in der relevanten Zeit Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden.

Einbruchdiebstahl – Zeugen gesucht
Pfaffenhofen a.d. Ilm – Zwischen Sonntag, 12.12.2021 und Montag, 13.12.2021 wurde in ein Cafe in Pfaffenhofen a.d. Ilm eingebrochen.

Unbekannte Tatverdächtige brachen zwischen Sonntag, 18.00 Uhr und Montag 08.00 Uhr in ein Cafe am Hauptplatz in Pfaffenhofen a.d. Ilm ein und erbeuteten ersten Schätzungen zufolge einen unteren fünfstelligen Geldbetrag. Der oder die Tatverdächtigen gelangten über das Außengerüst der Baustelle des Nachbargrundstücks über den 2. Stock mittels Brecheisen in das Cafegebäude. In der Folge wurde der sich im Keller befindliche Tresor aufgebrochen und die Geldboxen mit den Wochenendeinnahmen, sowie ein Schmuckstück entwendet. Der Sachschaden beträgt knapp über 10000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen