Sa. Mrz 2nd, 2024

Frankfurt am Main: Im Kampf gegen die Inflation erhöht die Europäische Zentralbank erneut den Leitzins, allerdings nicht mehr so drastisch wie beim letzten Mal.
Bei seiner Sitzung in Frankfurt entschied der EZB-Rat, den Leitzins im Euroraum um 0,25 Punkte auf jetzt 3,75 Prozent anzuheben. Zuvor hatte es drei Anhebungen um einen halben Prozentpunkt gegeben. Es ist bereits der siebte Zinsschritt, seit die EZB im vergangenen Juli damit begonnen hatte, die Zinsen zu erhöhen um die hohe Inflation einzudämmen. Mittelfristig peilen die Währungshüter im Euroraum stabile Preise bei einer Teuerungsrate von zwei Prozent an. Im April war die Inflationsrate leicht gestiegen – auf sieben Prozent. – BR

Kommentar verfassen