Fr. Aug 12th, 2022

Langenmosen, Zur Naba, Samstag, 11.12.2021 bis 13.12.2021, ca. 11 Uhr
Am 13.12.2021 stellte ein Landwirt aus Langenmosen fest, dass ein von ihm gepachtetes Feld durch – vermutlich – mehreren Moto-Cross Fahrern verwüstet wurde. Auf dem Feld wurde Winterroggen ausgesät. Das Feld hat eine Größe von ca. 3 Hektar. In dem betroffenen Feld konnten unzählige Reifenspuren von Motorrädern festgestellt werden. Auf einer Fläche von ca. 20.000m/2 (ca. 2 Hektar) wurde die Aussaat „vernichtet“. Laut dem Geschädigten kann er die Aussaat nur unterpflügen. Ihm entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Das betroffene Feld befindet sich östlich hinter der Schweinemastanlage „Zur Naba“. Über einen geteerten Weg, welcher grob in Richtung Bauwagen Linden verläuft, gelangt man zu dem Feld. Die vorgefundenen Spuren stammen eindeutig von Geländemotorrädern (Enduro, Vollcross-Maschinen). Zeugen, welche Angaben zu den Motorradfahrern machen können, sollen sich bitte unter 08252/89750 bei der PI Schrobenhausen melden.

Kommentar verfassen