Fr. Feb 3rd, 2023

Rom: Tausende Gläubige nehmen im Petersdom Abschied vom emeritierten Papst Benedikt dem XVI.. Auf dem Petersplatz hat sich eine lange Schlange von Menschen gebildet.
Zu den ersten Besuchern zählte die italienische Ministerpräsidentin Meloni. Der Leichnam des früheren Oberhauptes der katholischen Kirche war heute Früh in den Petersdom gebracht und dort aufgebahrt worden. Schweizer Garden stehen Wache. Die Behörden rechnen mit rund 35.000 Besuchern täglich. Seit heute können die Menschen auch in Deutschland kondolieren. Das offizielle Kondolenzbuch liegt in der Apostolischen Nuntiatur in Berlin aus, das ist die diplomatische Vertretung des Heiligen Stuhls. In München liegt ein Kondolenzbuch in der Hofkapelle der Residenz aus. Mit einer bayerischen Delegation will Ministerpräsident Söder am Donnerstag zum Trauergottesdienst für den emeritierten Papst nach Rom reisen, ebenso mehrere Bischöfe aus dem Freistaat. Und die bayerischen Gebirgsschützen werden voraussichtlich mit rund 200 Mann am Requiem für Benedikt auf dem Petersplatz teilnehmen. – BR

Kommentar verfassen