Sa. Nov 27th, 2021

München: Die steigende Zahl der Covid-Patienten lässt die freien Kapazitäten der Intensivbetten in Bayern drastisch schrumpfen.
Das geht aus dem entsprechenden Register hervor. Demnach gibt es in 22 Städten und Landkreisen keine freien Plätze mehr. In mehr als der Hälfte der 96 Kreise und Städte im Freistaat sind nur noch zehn Prozent der Kapazitäten frei. Kritisch ist die Lage auch in der Landeshauptstadt München, deren Krankenhäuser von großer Bedeutung für die medizinische Versorgung im Freistaat sind. Hier sind nur noch 16 der rund 450 Intensivbetten frei. Besorgt über die angespannte Lage äußerte sich Bundeskanzlerin Merkel. Ärzte und Pflegekräfte stünden wieder am Rande der Überforderung, sagte Merkel in ihrem Video-Podcast. Ungeimpfte rief Merkel auf, es sich noch einmal zu überlegen. – BR

Kommentar verfassen