Mo. Aug 8th, 2022

Berlin: Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat eine komplette Einstellung der Corona-Bürgertests gefordert.
Ihr Vorsitzender Gassen sagte der Bild-Zeitung wörtlich: „Diese unsinnigen Tests müssen abgeschafft werden. Sie sind viel zu teuer, der bürokratische Aufwand ist riesig und die epidemiologische Aussagekraft ist Null.“ In einem Brief an Gesundheitsminister Lauterbach kündigte die Vereinigung an, dass sie fortan keine Corona-Bürgertests mehr abrechnen und auszahlen könne. Man wolle nicht verantworten, sehenden Auges Auszahlungen auf Abrechnungen zu leisten, deren Richtigkeit sich nicht ansatzweise prüfen lasse. Wie es mit Tests und anderen Corona-Maßnahmen im Herbst weitergehen wird, dürfte auch von einem Gutachten abhängen, das heute in Berlin vorgelegt werden soll. Ein Sachverständigenrat sollte die bisherigen Schutzmaßnahmen begutachten und bewerten. – BR

Kommentar verfassen