Di. Mai 17th, 2022

München: Der Kirchenrichter Lorenz Wolf gibt nach dem Münchner Missbrauchsgutachten seine Ämter auf.
Er habe um seine Entpflichtung als höchster Kirchenrichter und Leiter des Katholischen Büros Bayern gebeten, teilte das Erzbistum München und Freising mit. Erzbischof Marx habe dies angenommen und dankte Wolf laut Mitteilung für diese weitgehende und respektable Entscheidung. Die Gutachter warfen Wolf Fehlverhalten als Kirchenjurist bei der Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs in der Erzdiözese vor. Konkret sprechen sie von zwölf Fällen. Er habe zudem zu sehr zugunsten der Priester und Täter gehandelt sowie zu wenig im Sinne der Opfer. – BR

Kommentar verfassen