Do. Aug 18th, 2022

Kösching: In der Marktgemeinde bei Eichstätt sind bei einer Pfefferspray-Attacke in einem Festzelt etwa 50 Menschen verletzt worden.
Nach Angaben der Polizei mussten zehn Personen zeitweise in einer Klinik behandelt werden. Ersten Ermittlungen zufolge war es in dem Köschinger Festzelt gestern Abend zu einem Streit zwischen drei Männern gekommen. Ein 32-Jähriger setzte schließlich das Reizgas gegen einen 25jährigen ein. Das Pfefferspray verteilte sich im gesamten Zelt und verursachte eine Reizung der Atemwege bei vielen Besuchern. – BR

Kommentar verfassen