Di. Aug 16th, 2022

Hamburg – Zu Beginn des Sommers läuft es für den europäischen Automarkt nicht wie gewünscht. Die Zahl der Neuzulassungen sank weiter deutlich. Besonders schlecht fielen die Zahlen in Deutschland und Großbritannien aus.
Europaweit werden immer weniger Neuwagen zugelassen. Im Juni fiel die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in der EU einschließlich der Länder der Europäischen Freihandelsassoziation EFTA (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) und Großbritannien um 16,8 Prozent auf 1,28 Millionen Fahrzeuge. Das teilte der europäische Herstellerverband ACEA heute mit. – tagesschau

Kommentar verfassen